• strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /home/speedfly/public_html/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Declaration of views_handler_field_comment::init() should be compatible with views_handler_field::init(&$view, $options) in /home/speedfly/public_html/sites/all/modules/views/modules/comment/views_handler_field_comment.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /home/speedfly/public_html/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /home/speedfly/public_html/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /home/speedfly/public_html/sites/all/modules/views/modules/node/views_handler_filter_node_status.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_boolean_operator::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /home/speedfly/public_html/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter_boolean_operator.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /home/speedfly/public_html/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 0.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /home/speedfly/public_html/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 0.

Swiss Fatal Powerlines Crash

11th October 2009 - more sad news as reported below... News Reports inform that a Speed-Flyer crashed into powerlines and received servere burns but later died in hospital. No further details at this time. http://bazonline.ch Speed-Flyer landet in Hochspannungsleitung Ein 21-Jähriger ist am Sonntag nach einem Speed-Flyer-Unfall im Lauterbrunnertal im Berner Oberland gestorben. Der Speed-Flyer war bei der Landung in eine Hochspannungsleitung geraten und erlitt schwere Verbrennungen. Kurz darauf starb der 21-jährige Mann aus dem Berner Oberland im Spital. Speed-Flyers funktionieren wie Gleitschirme, sind aber kleiner und deshalb schneller. Der tödlich verunglückte Pilot war mit seinem Speed-Flyer von Mürren in Richtung Stechelberg im Lauterbrunnental geflogen, wie die Berner Kantonspolizei mitteilte. Bei der Landung geriet er in eine Hochspannungsleitung und erlitt schwere Verbrennungen. Ein Rettungshelikopter brachte den jungen Mann ins Spital, wo er kurz darauf starb. Als Folge des Unfalls kam es in der Region am Sonntagnachmittag zu einem stündigen Stromausfall. Das Lauterbrunnental ist wegen seinen steilen Felswänden beliebt für Sprünge mit verschiedenen Flughilfen. http://www.derbund.ch Speedflyer tödlich verunfallt Gestern ist ein Speedflyer, ein Pilot mit kleinem Spezialschirm, beim Flug von Mürren nach Stechelberg in die Hochspannungsleitung beim Parkplatz der Schilthornbahn geflogen. Dabei zog er sich schwere Verbrennungen zu, wie die Kantonspolizei mitteilte. Mit der Air Glaciers wurde er ins Spital gebracht, verstarb aber kurze Zeit später. Das Opfer ist ein 21-jähriger Mann aus der Region. Nach dem Unfall war die Stromversorgung in der Region während rund einer Stunde unterbrochen. «So etwas habe ich noch nie erlebt», sagt Peter Wälchli, Gemeinderatspräsident von Lauterbrunnen und seit 15 Jahren Geschäftsführer des Elektrizitätswerks Lauterbrunnen. Er habe keine Ahnung, wie der Unfall passiert sei. Durch den Aufprall seien sieben Betonmasten beschädigt worden. «Der Pilot muss mit unglaublicher Wucht gelandet sein.» Da der ganze Talboden über die Leitung versorgt werde, sei die Lage nun kritisch: «Eine Leitung ist ausgefallen, die Reparatur dauert Wochen.» Der zweiten dürfe jetzt nichts passieren. Grundsätzlichen Handlungsbedarf sieht Wälchli aber nicht: «Es gibt immer wieder Unfälle mit Stromleitungen, zum Beispiel beim Holzen oder mit Helikoptern.» <<< Google Translation >>> speed flyer landed in power lines A 21-year-old died on Sunday after a speed-flyer Lauterbrunnertal accident in the Bernese Oberland. The Speed-flyer during the landing was caught in a power line and suffered severe burns. Shortly afterwards, the 21-year-old man from the Bernese Oberland died in hospital. Work speed Flyers as gliders, but are smaller and therefore faster. The fatal accident pilot had flown with his speed-flyer in the direction of Mürren Lauterbrunnen Valley in Stechelberg as the Bern cantonal police revealed. On landing, he fell into a power line and suffered severe burns. A rescue helicopter took the boy to the hospital where he died shortly afterwards. As a result of the accident occurred in the region on Sunday afternoon hours of a power outage. The Lauterbrunnen Valley is famous for its steep cliffs, popular for jumps with different flight aids. Speed Flyer fatally injured in an accident Yesterday is a speed flyer, fly a glider pilot with a small discount, a flight from Murren to Stechelberg in the high-voltage line at the parking lot the Schilthorn. Here he contracted severe burns, as the Canton Police Department announced. With the Air Glaciers, he was taken to hospital but died a short time later. The victim is a 21-year-old man from the region. After the accident, the power supply in the region for about one hour was lost. "That was something I had" never seen, "says Peter Wälchli, council president of Lauterbrunnen and for 15 years manager of the power station in Lauterbrunnen. He had no idea how the accident had happened. The impact caused seven concrete pylons were damaged. The pilot must be landed with incredible force. "As the whole valley would be supplied through the line, the situation was now critical:" A line has failed, the repair will take weeks. "The second could now happen. Fundamental need for action does not Wälchli: "There have been several accidents with power lines, for example, when Holzen or helicopters."
No votes yet


Select your preferred way to display the comments and click "Save settings" to activate your changes.

Mein Beileid!

Mein Beileid!

re: Nicolas Kälin Memorial Flight

Nick ist von uns gegangen
Es war Deine Leidenschaft, Deine Passion, das Speedflying, Deine Augen haben gefunkelt vor Freude und Leidenschaft nach unseren vielen schönen Flugtagen die wir gemeinsam erleben durften. Nick, wir alle werden Dich nie vergessen, Du wirst immer in unseren Gedanken und Herzen weiterfliegen im Himmel hoch über den Wolken, mit Dir haben wir einen liebenswerten, aufgestellten, lebensfrohen Menschen verloren.

Nick wir vermissen Dich !



Letzten Sonntag Nachmittag startete Nicolas Kälin mit seinem 7.0m Speedglider in Mürren. Es wird angenommen, dass Nick bei einer Rolle (eine Art SAT) eingetwistet wurde und dadurch die Kontrolle über sein Schirm verlor. Leider verliess ihn das Glück, (dass wir alle schon oft hatten) im entscheidenden Moment und sein Flug endete in der einzigen Starkstromleitung im Tal. Nick starb an den Folgen des Stromschlages an einem Herzstillstand. Wir sind schockiert von diesem tragischen Unfall. Den Angehörigen und Freunden von Nicolas und ganz speziell seinem Brunder Beni, seinem Vater Erich und seiner Mutter Anita sprechen wir unser tiefstes Beileid aus.

Am Sonntag den 18.Oktober sind alle Freunde von Nick zu einem Gedenkflug in Mürren eingeladen (Treffpunkt 12.00h Landeplatz Stechelberg, mit Gleitschirm). Am Dienstag den 20. Oktober findet um 14.00h die Abschiedsfeier in der Kirche Bönigen statt.

http://www.speedflying-interlaken.ch/

http://www.youtube.com/watch?v=uTKqz-NXY0Q

Nicolas Kälin Memorial Flight

http://www.karieisenhut.com/ Letzten Sonntag Nachmittag startete Nicolas Kälin mit seinem 7.0m Speedglider in Mürren. Es wird angenommen, dass Nick bei einer SAT Einleitung eingetwistet wurde und aus dessen Folgen tödlich abstürzte. Wir sind schockiert von diesem tragischen Unfall. Den Angehörigen und Freunden von Nicolas und ganz speziell seinem Brunder Beni, seinem Vater Erich und seiner Mutter Anita sprechen wir unser tiefstes Beileid aus. Am Sonntag den 18.Oktober sind alle Freunde von Nick zu einem Gedenkflug in Mürren eingeladen (Treffpunkt 12.00h Landeplatz Stechelberg). Am Dienstag den 20. Oktober findet um 14.00h die Abschiedsfeier in der Kirche Bönigen statt.